Archiv der Kategorie: Allgemein

Neu: Unser grünes München – Der nachhaltige Cityguide Orte, Läden & Initiativen

von Alexandra Achenbach, herausgegeben vom oekom e.V.

Millionendorf und Weltstadt mit Herz, Wiesn und Englischer Garten, leben und leben lassen – alle meinen, München zu kennen. In diesem nachhaltigen Stadtführer lernen Gäste und Einheimische die Stadt und ihre Umgebung ganz neu kennen: als eine Region, in der nachhaltiges Denken, Leben und Handeln zuhause sind. 

»Unser grünes München« nimmt euch mit zu klimafreundlichen Cafés und Restaurants, zeigt, wo ihr plastikfrei einkaufen könnt, wo nachhaltige Mode geschneidert, wo gemeinsam gesät und geerntet wird und wo ganz unterschiedliche Menschen in sozialen und interkulturellen Projekten aktiv sind.

Liebevoll gestaltete Karten laden zu außergewöhnlichen Stadtteilrundgängen ein und engagierte Mitbürger*innen geben spannende Einblicke in die Münchner Nachhaltigkeitsszene.

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auf der Website des oekom Verlags.

Frühjahrstreffen 2020 der Münchner urbanen Gärtner*innen

Unerfahrene Garteninteressierte sind ebenso willkommen wie alte Gartenhasen, Kleingärtner*innen ebenso wie Krautgärtner*innen, Gemeinschaftsgärtner*innen, Projektleiter*innen oder Entscheider*innen zum

Austausch und Vernetzen der Münchner Gärtner*innen

Thema: Mitmachen

Am Freitag, den 20. März, von 18 bis 21 Uhr
im Ökologischen Bildungszentrum (ÖBZ),
Englschalkinger Straße 166, 81927 München

Programm:

  • Was gibt’s Neues in den urbanen Gärten?
  • Vorstellen von verschiedenen Gärten und Projekten
  • Planen von Veranstaltungen für 2020
  • Pause mit gemeinsamer Brotzeit
  • Erfahrungsaustausch und Ideensammlung

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18. März, damit wir das Treffen entsprechend vorbereiten können. Bitte schicken Sie/schickt uns vorab auch Anregungen und Ideen für das Programm.

Kulinarische Beiträge für das gemeinsame Pausenbuffet sind herzlich willkommen!

(Klima)Wahlhelfer

Das Bündnis „München muss handeln“ hat die Wahlprogramme der Parteien, die am 15. März in München zur Kommunalwahl antreten, auf ihre klimapolitischen Aspekte geprüft.

Der (Klima)Wahlhelfer soll helfen, eine informierte Wahlentscheidung in puncto Klimaschutz in München zu treffen. Dazu hat die Radaktion die Wahlprogramme mit den 32 Forderungen der FridaysforFuture München (FFF) abgeglichen. Der (Klima)Wahlhelfer dient der Information und ist keine Wahlempfehlung.

Den (Klima)Wahlhelfer finden Sie hier.

Urbane Gärten München untertützt das Bündnis München muss handeln.

1. Münchner Tomatenfestival

Am 15. August 2020
auf dem Schneckenplatz am Bavariapark

Waldgärtner Siggi Fuchs und die Münchner Veranstaltungsagentur Kulturgipfel veranstalten am 15. August 2020 das 1. Münchner TOMATENFESTIVAL. Im Rahmen der Kunst- und Kulturtage im Westend dreht sich auf dem Schneckenplatz am Bavariapark alles um die Tomate. Im Zentrum steht eine Sortenschau, die den Besucher*innen einen Eindruck verschafft, wie viele Tomatensorten es gibt und dass Tomaten nicht nur rot und rund sein können, sondern eben auch grün, schwarz oder knubbelig!

Tomatenbegeisterte Gärtnerinnen und Gärtner gesucht!

Du liebst Tomaten? Du pflanzt Tomaten? Deine tolle Tomatensorte soll unbedingt ausgestellt werden? 

Dann melde Dich!

Um eine möglichst vielfältige Sortenschau zu bieten, suchen wir Profi- und Hobby-Gärtner*innen sowie Tomaten-Freund*innen, die ihre Tomatensorten gerne beim 1. Münchner Tomatenfestival am 15. August ausstellen möchten!
Unser Ziel: Mindestens 300 verschiedene Sorten.

Die Teilnahmebedingungen:

  • Du baust eine seltene oder ausgefallene Tomatensorte mit samenfestem Saatgut an.
  • Die Tomaten sollten bis zum 15. August 2020 erntereif sein.

Anmeldung:

Du möchtest deine Tomate(n) präsentieren? Dann wirf zuerst einen Blick in die Sortenliste. Hier findest du eine Aufstellung der Tomatensorten, die bereits angemeldet sind!

Deine Sorte ist noch nicht dabei? Dann schicke email hidden; JavaScript is required mit:

  • Vor- und Nachname / Kontaktdaten
  • Name deiner/n Tomatensorte/n

Bild (c) Kultur-Gipfel