Austausch und Vernetzen der Münchner Gärtner*innen und Vortrag „Samenfestes Saatgut erhalten im urbanen Garten – das Bohnenprojekt am ÖBZ“

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
Fr, 02.03.2018
17:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
ÖBZ

Eintritt:
frei

Teilnehmerzahl:
Anmeldung bis zum 28.2.2018

Ansprechpartner:
info@urbane-gaerten-muenchen.de


Es bewegt sich was in München. Das Interesse am Gärtnern in der Stadt wächst und neben einigen Rückschlägen, wie dem vorzeitigen Ende von „o’pflanzt is!“, können wir auch Neuanfänge und viele aufkeimende Garteninitiativen verzeichnen. So wurden beispielsweise im letzten Jahr die Tauschgärten Perlach und Milbertshofen eröffnet, der Verein Krautgarten Ramersdorf nahm seine Arbeit auf und auf dem Gelände des EineWeltHauses wird der EineWeltGarten geplant und angelegt.

Auch bei den Urbanen Gärten gab es eine Veränderung: Britta-Marei Lanzenberger, die das Netzwerktreffen in den letzten drei Jahren zusammen mit Frauke Feuss koordiniert hat, übergab ihren Aufgabenbereich an Manuela Barth. Das neue Team wird die bisherige Arbeit fortführen und dabei aktuelle Impulse setzen. Damit soll einerseits allen städtischen Gärtner*innen eine Vernetzungs-, Austausch- und Anlaufstelle geboten werden und ein Ort entstehen, an dem urbangärtnerische Erfahrungen, Ideen und Interessen gebündelt, analysiert und an Entscheidungsträger*innen weitergeleitet werden. Andererseits wollen wir die vielfältigen Gärten im Stadtraum und deren sozialökologischen Wert für die Bürger*innen sichtbarer und erfahrbarer machen sowie neue Garteninitiativen begleiten.

In diesem Sinne freuen wir uns, Sie/Euch kennenzulernen bei unserem Frühjahrstreffen. Unerfahrene Garteninteressierte sind ebenso willkommen wie alte Gartenhasen, Kleingärtner*innen ebenso wie Krautgärtner*innen, Gemeinschaftsgärtner*innen, Projektleiter*innen oder Entscheider*innen zum

Austausch und Vernetzen der Münchner Gärtner*innen und Vortrag „Samenfestes Saatgut erhalten im urbanen Garten – das Bohnenprojekt am ÖBZ“

am Freitag, den 2. März 2018, 17 bis 20 Uhr im ÖBZ.

Vorläufiges Programm:

  • Vorstellungsrunde
  • Vortrag „Samenfestes Saatgut erhalten im urbanen Garten – das Bohnenprojekt am ÖBZ“ Gabi Horn und Andrea Bertele stellen das Projekt vor und geben praktische Tipps zur Saatgutvermehrung im eigenen Garten.
  • Erfahrungsberichte aus den Klein-, Kraut- und Gemeinschaftsgärten
  • Gemeinsame Programmplanung für 2018

Wir bitten um Ihre/Eure Anmeldung bis zum 28. Februar, damit wir das Treffen entsprechend vorbereiten können. Bitte schicken Sie/schickt uns vorab Anregungen und Ideen für das Programm. Beiträge für ein gemeinsames Pausenbuffet sind herzlich willkommen.