Offene Tauschbörse auf dem 4. Saatgut-Festival im ÖBZ

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
So, 25.02.2018
10:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ökologisches Bildungszentrum

Eintritt:
kostenfrei

Teilnehmerzahl:

Ansprechpartner:
frauke.feuss@oebz.de


Die Tauschbörse lädt alle Gärtnerinnen und Gärtner, die selber Saatgut vermehren und abgeben möchten, zum Treffen und Austausch mit Gleichgesinnten ein. Auch Neueinsteiger*innen, die (noch) nichts zum Tauschen anbieten können, sind herzlich willkommen, da es erfahrungsgemäß von einigen Sorten reichlich Saatgut gibt.
Für eine erfolgreiche Aussaat ist keimfähiges Saatgut mit genauen Sortennamen bzw. Beschreibung nötig. Daher sollte das angebotene Saatgut mit folgenden Information versehen sein:
  • Sortenname oder eine aussagekräftige Beschreibung
  • Erntejahr
Tütchen für Saatgut können gern mitgebracht oder vor Ort nach Anleitung mit bereitgestelltem Papier selbst gefaltet werden. Ergänzend zur Tauschbörse bietet die Ausstellung der Infoblätter „Vielfalt erhalten – wie geht das?” vom Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e.V. sehr anschaulich Informationen zur Saatgutgewinnung und -vermehrung. Diese Infoblätter sind gegen einen Unkostenbeitrag am VEN-Stand erhältlich und stehen auf der VEN-Website unter www.nutzpflanzenvielfalt.de/vielfalt_bewahren zum Download bereit.
Wir freuen uns auf regen Aus-Tausch!