Workshop-Reihe für das Netzwerk Urbane Gärten München – “Workshop 5 – Kon-Tiki”

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
Sa, 07.10.2017
14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
StadtAcker am Ackermannsbogen

Eintritt:
kostenfrei

Teilnehmerzahl:
max. 20

Ansprechpartner:
frauke.feuss@oebz.de


Auf allen Kontinenten wird sie inzwischen gefunden – fruchtbare schwarze Erde! Eine, vielleicht die wichtigste, Grundlage für diese humosen, ertragreichen Böden ist die Holzkohle. In diesem Workshop befassen wir uns kurz mit der Theorie der Terra Preta bevor wir zur Praxis übergehen. In einem Kessel aus Blech (Kon-Tiki) verkohlen wir unterschiedliches Holz- und Pflanzenmaterial. Daneben zeigen wir praktikable Alternativen zu diesem Verfahren. Die glühende Kohle löschen wir mit Pflanzenjauche (Brennnessel, Beinwell, etc.) und diskutieren zusätzliche Möglichkeiten.

Anschließend wird die so mit Nährstoffen aufgeladene Kohle mit Hilfe eines kleinen Gartenhäckslers zerkleinert, bevor sie mit fertigem Kompost gemischt in ein vorbereitetes Beet ausgebracht wird. Am Ende bekommt die Fläche eine dünne Decke aus Mulchmaterialien.

Erntedank im StadtAcker

Der StadtAcker verbindet den Workshop mit seinem Erntedank-Fest. Es besteht die Möglichkeit, vor dem Löschen der Kohle auf dem Kon-Tiki Gemüse aus dem SradtAcker oder Mitgebrachtes zu grillen. Zusätzlich wird es eine herzhafte Suppe geben.

Workshop-Leitung Kon-Tiki: Michael Fuchs

verbindliche Anmeldung: muz@oebz.de

————————————————————————————————-

Die Workshop-Reihe bietet unterschiedliche Themen für Erwachsene in Gemeinschaftsgärten mit und ohne Gartenerfahrung an.

Ziel ist es, den Austausch und die Vernetzung der Gärten untereinander anzuregen und zu etablieren. Diese Workshop-Reihe soll daher auch durch das Netzwerk Urbane Gärten „wandern“. Durch die Beteiligung unterschiedlicher Gärten können neue Projektideen und Veranstaltungen entstehen. Das praxisbezogene und partizipative Lernen vor Ort im Garten hat sich auch für die interkulturellen Gärten bewährt.

 

Die Teilnahme an allen Workshops ist kostenfrei, ggf. werden Materialkosten erhoben.

Alle Anmeldungen für die Kurse bitte verbindlich an: muz@oebz.de

Veranstalter: Münchner Umwelt-Zentrum e.V. für das Netzwerk Urbane Gärten München

Diese Workshop-Reihe wird gefördert durch die Stiftungsgemeinschaft anstiftung&ertomis und der Bürgerstiftung München mit Mitteln des Referates für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München.