Workshop-Reihe für das Netzwerk Urbane Gärten München – “Workshop 8 – “Gemeinsam Gärtnern zwischen Lust und Frust”

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
Mi, 29.11.2017
17:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ökologisches Bildungszentrum

Eintritt:
kostenfrei

Teilnehmerzahl:
max. 20

Ansprechpartner:
frauke.feuss@oebz.de


Was können wir dafür tun, dass es uns dauerhaft gut miteinander geht?

Gemeinsames Gärtnern lässt nicht nur Pflanzen gedeihen, es bringt auch Menschen zusammen. Das gemeinsame Interesse und der Austausch untereinander verbindet die Gruppenmitglieder. Und trotzdem kann es zu Spannungen innerhalb von Gruppen kommen: Auf einmal funktioniert der Umgang nicht mehr so selbstverständlich, wie wir uns das alle wünschen. Enttäuschung oder Stress sind die Folge.

Ursachen für Spannungen in der Gruppe und zwischen Gruppen gibt es viele. Das Entscheidende ist es, sie wahrzunehmen und mit ihnen umzugehen. Doch wie geht das? Was können wir dafür tun, dass es uns dauerhaft gut miteinander geht?

In diesem Workshop liegt das Augenmerk einmal nicht auf den Pflanzen, sondern auf dem gedeihlichen Umgang mit uns selber und der Gruppe. Wir lernen verschiedene Methoden kennen, um Spannungen in Gruppen frühzeitig zu erkennen, sie miteinander zu lösen, bei Spannungen den Humor nicht zu verlieren und konstruktiv zu kommunizieren. Die meiste Zeit soll dem praktischen Tun und Ausprobieren gewidmet sein, wie z.B. der Anleitungen zur Wahrnehmung von Sprache und zum Perspektivenwechsel.

Damit sich dieser Workshop möglichst nah an Beispielen aus euren Gärten orientieren kann, wollen wir ihn mit euch gemeinsam gestalten. Deshalb bitten wir euch, dass ihr bei der Anmeldung dazuschreibt, welche Situationen ihr gerne in dem Workshop behandeln wollt – sei es als Beobachtende oder als direkt Betroffene.

Mi, 29.11.2017, 17h – 21h, Ökologisches Bildungszentrum München, Englschalkinger Str. 166

Referentin: Lisa Waas, Ethnologin und Mediatorin (http://www.akademie-perspektivenwechsel.de/), forscht zu Gemeinschaftsprojekten und hat vielfältige Bezüge zu Gemeinschaftsgärten.

Anmeldung unter muz@oebz.de (mit Rückmeldungen bis 10.11.)
max. 20 TeilnehmerInnen
Teilnahme kostenfrei

Veranstalter: Münchner Umwelt-Zentrum e.V. für das Netzwerk Urbane Gärten München

Diese Workshop-Reihe wird durch gefördert durch die Stiftungsgemeinschaft anstiftung&ertomis und der Bürgerstiftung München mit Mitteln des Referates für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München.