Garten des Nachbarschaftstreffs am Walchenseeplatz

Ansprechperson: Verena Eckhart
www.nbt-am-walchenseeplatz.de

Drei Hochbeete und zwei kleine Beete in der Bayrischzellerstr. 5 direkt vor dem Nachbarschaftstreff. In diesen Beeten pflanzen die Nachbarschaftsgärtner*innen Karotten, Radieschen, Zucchini, Tomaten, verschiedene Kräuter, Pflücksalat, rote Beete und vieles mehr an. Ehrenamtliche Projektleiterin ist Verena Eckart. Die Beete sollen zum gemeinsamen Gärtner, ratschen, Austausch und genießen einladen. Alle Nachbarn sind herzlich eingeladen mitzugestalten und mitzumachen. Die geernteten Gemüse und Kräuter werden in der Nachbarschaftsküche verwendet, in der fünf Tage die Woche frisch gekocht wird. Jeden Montag bis Freitag gibt es ab 12:00 Uhr Mittagstisch. Aus den Kräutern stellt die Gruppe Körperpeelings, Kräuterslaze, Sirupe und Kräuteröle her, die man beim Nachbarschaftstreff für einen Unkostenbeitrag erwerben kann.

Der Nachbarschaftstreff am Walchenseeplatz ist eine soziale Einrichtung, die für alle Menschen offen ist. Träger ist die gemeinnützige Sozialstation Berg am Laim und Trudering – in Kooperation mit der GEWOFAG. Der Nachbarschaftstreff am Walchenseeplatz wird von der Stadt München/Sozialreferat gefördert.

Jeder kann vorbeikommen, an den Veranstaltungen teilnehmen, eigene Ideen und Projekte entwickeln sowie ehrenamtlich tätig werden.

Termin: “Offener Gartentreff” mit Verena Eckart
Gemeinsam pflanzen, gärtnern und ratschen – kommen Sie vorbei!
Gartenschere, fachkundige Hilfe & Co sind vorhanden. Getränke stehen zum Selbstkostenpreis zur Verfügung.
Immer mittwochs ab 15:00 Uhr
Kostenlos