Schlagwort-Archive: Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München

Nacht der Umwelt 2020

Mit der Abenddämmerung beginnt die „Nacht der Umwelt“ in München mit vielen interessanten, spannenden und ungewöhnlichen Angeboten. Ob Groß oder Klein, ob Jung oder Alt, die verschiedenen Angebote bieten allen die Möglichkeit, Verstecktes und Verborgenes aufzuspüren.

Die nächste „Nacht der Umwelt“ findet am Freitag, den 11. September 2020 statt. Das Programm dazu erscheint voraussichtlich Mitte Juli.

Anmeldung von Beiträgen für das Programm „Nacht der Umwelt“ 2020

Jetzt können interessierte Vereine, Verbände, Firmen und Privatleute als Veranstalter*innen ihre Beiträge anmelden, um bei der „Nacht der Umwelt“ gebührenfrei mitzuwirken. Angeboten können ein oder mehrere Programmbeiträge aus dem Spektrum Gesundheit, Natur, Nachhaltigkeit, Ökologie, Technik und Umwelt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Nacht der Umwelt.

Anmeldung bitte bis zum 20. März 2020.

Bitte beachten:
Die Veranstalter*innen sind für ihre Beiträge selbst verantwortlich und müssen auf entsprechende Genehmigungen und Versicherungen achten. Eine eventuelle Teilnahmegebühr wird von den Besucher*innen direkt vor Ort bezahlt. Für Inhalte und Durchführung der einzelnen Beiträge übernimmt das Referat für Gesundheit und Umwelt keine Verantwortung.

Rückfragen bitte an email hidden; JavaScript is required

Bewerben: Münchner Umweltpreis

Am 3.7.2019 verleiht die Landeshauptstadt unter Federführung des Referates für Gesundheit und Umwelt wieder den Münchener Umweltpreis.

Seit mittlerweile 25 Jahren zeichnet dieser Preis besondere Leistungen auf dem Gebiet des Umweltschutzes aus. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert und kann in mehreren Kategorien vergeben werden.

Mit dem Umweltpreis 2019 werden besondere Leistungen auf dem Gebiet des Umwelt- und Klimaschutzes zu je 5.000 € ausgezeichnet. Das Preisgeld ist wieder in das jeweils ausgezeichnete Projekt oder in eine neue Maßnahme des Projekts zu investieren.

Themenbereiche für den Umweltpreis 2019

  •  „Sonderpreis Klimaschutz“
  •  „Umweltpreis“ – inhaltlich offen

München hat sich 2018 vorgenommen, bis 2050 klimaneutral zu sein und mit München Cool City eine Klimaschutzkampagne gestartet. Vor dem Hintergrund wird der Sonderpreis Klimaschutz vergeben. „Ein klimaneutrales München können nur wir alle gemeinsam erreichen“, sagt Münchens Umweltreferentin Stephanie Jacobs. „Daher laden wir ein, findige Konzepte einzusenden, die auf Münchens Klimaziel einzahlen.“

„Viele Münchnerinnen und Münchner gehen bereits mit gutem Beispiel voran und setzen sich in ganz besonderer Weise für den Umwelt- und Klimaschutz in München ein“, so Jacobs. „Sie wissen, dass Klimaschutz eine Chance ist, die wir ergreifen müssen. Daher wollen wir einen solchen Einsatz würdigen und diese Vorbilder nicht nur mit unserem Sonderpreis Klimaschutz auszeichnen, sondern ihr Engagement für unsere Gesellschaft auf eine breitere Basis stellen.“

Bewerbungsverfahren

Bewerben können sich ab dem 15.1.2019 Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, (Hoch-)Schulen, Vereine und Verbände aus München, die sich in innovativen und nachhaltigen Projekten zum Thema Umwelt- und Klimaschutz engagieren und die durch ihr Handeln nachweislich die Umwelt vor schädlichen Einflüssen schützen. Voraussetzung ist der Wohn- und Wirkungsort in der Stadt München.

Bewerbungsschluss ist der 5.3.2019 (Eingang der E-Mail)

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte nachstehendes Online-Formular und gehen Sie auf die genannten Kriterien ein.
Zum Bewerbungsverfahren