Schlagwort-Archive: Volksbegehren

Artenvielfalt im Endspurt

Noch bis Ende September 2018 können Sie am Volksbegehren „Stoppt das Artensterben“ teilnehmen. Besonders (urbanen) Gärtner*innen wird der Verlust der Biodiversität im täglichen Tun bewusst, denn es summt und brummt kaum noch. Wir freuen uns mittlerweile über jede Hummel, die von unseren liebevoll angelegten Blühstreifen angelockt wird.

Jüngst veröffentlichte Studien zum Ausmaß des Insektensterbens in Folge von vor allem industrialisierter Landwirtschaft, Flächenversiegelung und Luftverschmutzung gehen von einem Rückgang von über 75 % der Insektenbevölkerung aus. Wie gravierend sich das Insektensterben auswirkt und künftig noch auswirken wird, ist lange unterschätzt worden.

Um dieser negativen Entwicklung entgegenwirken zu können, ist es wichtig, das Thema auf die politische Agenda zu bringen. Ein breites Bündnis von bürgerschaftlichen Organisationen und Initiativen hat deshalb ein Volksbegehren initiiert. Die Forderungen umfassen:

  1. Biotopverbund schaffen
  2. Nachhaltige Ausbildung
  3. Mehr Transparenz
  4. Mehr öko, mehr Bio
  5. Mehr Blühwiesen
  6. Weniger Pestizide

Hier können Sie einen Blick auf den „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bayerischen Naturschutzgesetzes zugunsten der Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“ werfen.

Unterschriftenlisten können online bestellt werden, in den Filialen von Vollcorner und Hermannsdorfer liegen Unterschriftenlisten für Kurzentschlossene aus.