Sozial, nachhaltig, ökologisch: Urbane Lebensqualität im Quartier

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
Fr, 13.07.2018
19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
Neues Rottmann Kino

Eintritt:
frei

Teilnehmerzahl:

Ansprechpartner:
Anna Lena Koschig


In einer Großstadt wie München ein Haus bauen? Klingt utopisch. Sich gegen Wohnraumspekulation zusammenschließen? Klingt stressig. Neue Konzepte für mehr Gemeinschaftsgefühl, Ökologie und Mobilität entwickeln? Klingt zeitraubend. Der Dokumentarfilm “Wer wagt beginnt” begleitet die vierte Baugruppe der Wohnbaugenossenschaft Wagnis eG und zeigt, wie es gelingen kann.

Film und Diskussion mit:
Elisabeth Hollerbach, Gründerin und ehem. Geschäftsführender Vorstand der wagnis eG.,
Uli Bez, Filmemacherin, Bewohnerin des Wagnis4-Projekts.

Aus der Veranstaltungsreihe WOHN|UTOPIA – München, wie wohnst du morgen?
veranstaltet von Friedrich-Ebert-Stiftung/Bayernforum

Hier geht’s zur Anmeldung