“Querbeeten” an der Katholischen Stiftungshochschule München

Adresse: Preysingstr. 95, 81667 München
Kontakt: email hidden; JavaScript is required
Instagram: querbeeten QR-Code zurIinstagram-Seite von Querbeeten
Fläche von ca. 2 x 18 m²
5 bis 10 Gärtner*innen/Studierende
gegärtnert wird biologisch, experimentell, Tendenz zur Permakultur
in den Gemeinschaftshochbeeten der Studierenden

Das Gartenprojekt „Querbeeten“ an der Katholischen Stiftungshochschule München wurde im Frühjahr 2019 durch eine Hand voll engagierter Studierender ins Leben gerufen. Seither hat sich nicht nur die bepflanzte Fläche, sondern auch die Gruppe interessierter Gärtner*innen stetig vergrößert. Von essbaren Blüten, Kräutern, Tomaten und Zucchini bis hin zu insektenfreundlichen Blumen und Beerensträuchern ist auf den in Stein gefassten erhöhten Beeten rund um die Kirche im Preysinghof vieles zu finden, was nicht nur den Studierenden, sondern auch Besucher*innen, Mitarbeitenden und den Schüler*innen der angrenzenden Schulen Freude bereitet und sie zum mit-garteln animiert.

Wir verstehen uns als wandelbares, sich den unterschiedlichen Gegebenheiten (wie pandemiebedingtes Distance-Learning und laufenden Bauarbeiten am Campus) anpassendes Projekt, das sich stetig weiterentwickelt und von Spontanität und Flexibilität lebt. Die Hochbeete dienen als Mittelpunkt für die Menschen, die auf dem Campus leben, arbeiten und lernen. Unser Hauptaugenmerk gilt den Studierenden an der KSH, da wir daran glauben, dass die Gestaltung der Hochbeete als psychischer und physischer Ausgleich zum Uni-Alltag dient und auch die Bindung zum Campus stärkt.

Wir freuen uns über Austausch jeglicher Art mit unterschiedlichsten Menschen und sind offen für jede*n Interessierte*n.

Fotos (c) Querbeeten 2021