Soja-Projekt „1000 Gärten“ am ÖBZ

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
So, 23.10.2016
13:30 - 14:30 Uhr

Veranstaltungsort
Ökologisches Bildungszentrum

Eintritt:
kostenlos

Teilnehmerzahl:
50

Ansprechpartner:
frauke.feuss@oebz.de


Soja wird in weiten Teilen der Erde angebaut, bisher jedoch wenig in Europa bzw. Deutschland. Für die Tiermast und Fleischproduktion wird Soja aus großflächigen Soja-Monokulturen mit all ihren bekannten Problemen vor allem aus Lateinamerika importiert. Um die nachhaltige und regionale Sojaproduktion zu fördern und geeignete Sorten für verschiedenste Standorte zu finden, startete die Life Food GmbH/Taifun-Tofuprodukte zusammen mit der Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim das Gemeinschaftsprojekt „1000-Gärten“, an dem sich diesen Sommer 2.400 Hobby- und Profigärtner/innen sowie Landwirte beteiligten. So auch das ÖBZ, das bereits seit 2008 im Themengarten Nachwachsende Rohstoffe Soja anbaut.

In einem Kurzvortrag wird das „1000 Gärten“-Projekt am ÖBZ vorgestellt und zum Erfahrungsaustausch eingeladen. Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Klimaherbstes.

Anmeldung erforderliche unter :

muz@oebz.de