Energiereduzierte Kost: Wie man den Klimagürtel enger schnallt!

Lade Karte ...

Datum/Zeit:
Mi, 10.10.2018
19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ökologisches Bildungszentrum

Eintritt:
kostenfrei

Teilnehmerzahl:
Anmeldung erwünscht

Ansprechpartner:
Ulrike Krakau-Brandl


An was denken Sie, wenn Sie an energiereduzierte Ernährung denken? Weniger Kalorien? Weniger Fett? Auf vielen Lebensmittelverpackungen finden wir mittlerweile Nährwerttabellen, die uns bei der Auswahl der Produkte helfen. Keine Kennzeichnung gibt es aber darauf, wie energieintensiv es ist, diese Waren zu produzieren. Wir helfen Ihnen dabei, unsere Lebensmittel bezüglich ihres Energieinputs einzuordnen.
Hierzu picken wir uns einzelne Lebensmittel heraus – etwa Fleisch, Getreide und Gemüse – und stellen sie auf den Energie-Prüfstand: Wie sieht es aus mit dem Anbau, dem Transport, der Verpackung? Um den Klimaschutz auch sinnlich erlebbar zu machen, gibt es zu jedem inhaltlichen Gang noch themenbezogene bio-regionale Häppchen.
Forum / TAGWERK Förderverein e.V. und MUZ
Ulrike Krakau-Brandl (Koordination)
Referent(inn)en: Beatrice Rieger, TAGWERK eG,
Dr. Michael Rittershofer, TAGWERK e.V.
Mittwoch, 10.10.2018 / 19.00 bis 21.00 Uhr
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung und Information bei Ulrike Krakau-Brandl unter Telefon (089) 670 56 47