Schlagwort-Archive: Ernährungsrat Freiburg & Region

Onlinevortrag „Essbare Dächer“

vom Ernährungsrat Freiburg & Region
am 29. Juni, von 19:00 bis 20:30 Uhr

Die Dächer über der Stadt bieten viele Vorteile gegenüber anderen Flächen, was essbare Landschaften und Biodiversität betrifft. Wenn wir wissen, wie wir diese Vorteile nutzen können, hilft uns das dabei, die versiegelten Flächen unserer Städte besser zu nutzen, näher an die Kreisläufe der Natur zu kommen, und gemeinsam das Stadtklima zu regulieren. Was gibt es zu bedenken?

Nach einer kurzen Einführung zum neuen Förderprogramm GebäudeGrün hoch³ für Gründächer der Stadt Freiburg, vertreten durch Verena Hilgers (Umweltschutzamt Freiburg), gibt Architektin Leonie Woidt-Wallisser in ihrem Vortrag praktische Tipps zur Anlage von Nutzgärten auf Dächern. Mit verschiedenen Beispielen und langjähriger Erfahrung zeigt uns die Referentin, was alles möglich ist. Themen:

  • Essbare Stadt-Landschaften auf den Dächern
  • Biodiversitätsförderung
  • Wasser sammeln
  • Gemeinschaft

Leonie Woidt-Wallisser gründete 2007 das Kollektiv Cityplot in Amsterdam. Zusammen mit einem engagierten und vielfaltigen Team hat sie sich auf alles was urbane Permakultur betrifft spezialisiert. Als selbst begeisterte Permakulturistin und Architektin unterrichtet und praktiziert sie in vielfältigen Projekten im internationalen Raum.

Die Veranstaltung ist kostenlos und wird gefördert durch die Deutsche Postcode Lotterie.

Die Veranstaltung wird aufgenommen und im Anschluss in den Kanälen des Ernährungsrats Freiburg & Region veröffentlicht.

https://ernaehrungsrat-freiburg.de/termine/onlinevortrag-essbare-daecher/#nav-mobile

https://www.facebook.com/ErnaehrungsratFreiburg/

Balkon- und Fensterbrettgärten: online-Vorträge des Ernährungsrats Freiburg

Der Ernährungsrat Freiburg & Region e.V. ist – ähnlich wie der Münchner Ernährungsrat e.V. – ein Forum, in dem sich alle relevanten Akteur*innen des Ernährungssystems von Landwirtschaft, Gastronomie, Verwaltung bis zu den Bürger*innen zusammentun um lokale, nachhaltige Ernährung zu fördern.

Zu den Themen Balkongärtnern und Gärtnern am Fensterbrett bietet er demnächst zwei spannende kostenlose online-Vorträge an, die wertvolles Wissen zur Selbstversorgung in kleinem Maßstab vermitteln.

Am 8. April 2021, 17 – 18 Uhr: Online-Vortrag „Gärtnern am Fensterbrett“

Gärtnern auf der Fensterbank leicht gemacht – indoor und outdoor: Wie das geht, zeigt uns die Buchautorin von „Bio-Gärtnern am Fensterbrett“ Birgit Lahner in diesem Vortrag: kreative Ideen für den Anbau auf kleinster Fläche. Teekräuter, Mini-Gemüse, Sprossen oder Erdbeeren zum Naschen – sehr viele Arten gedeihen auf dem Fensterbrett prächtig!

Gemüse und kurzlebige Kräuter
Ansaat
Pflanzungen im Mai von Mini-Gemüsesorten
Herbstaussaat
Mehrjährige Kräuter
Erdbeeren
Vorkultur von Jungpflanzen
Essbare Zimmerpflanzen
Keimsaaten

Anmeldung hier.

Am 20. April 2021, 18 – 19 Uhr: Onlinevortrag Balkongärtnern

Wie starte ich einen Balkongarten, was muss ich beachten? Andrea Heistinger, Autorin des „Handbuch Bio-Balkongarten“ führt ein in die Grundlagen der Balkongärtnerei: Was mit einfachen Mitteln auf kleinem Raum alles so möglich ist, um Gemüse und Kräuter selbst anzubauen. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Anmeldung hier.