Archiv der Kategorie: Allgemein

Der MünchnER Ernährungsrat – was bisher geschah

  • Der Münchener Ernährungsrat (MünchnER) sieht sich als eigenständiges unabhängiges Bündnis von AkteurInnen der Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft für die Erarbeitung und Umsetzung eines zukunftsfähigen Ernährungssystems für München.
  • Im Hinblick auf die großen Herausforderungen der Zukunft (Klimawandel, Verlust an Biodiversität, Ressourcenschwund, Flächenversiegelung, finanzielle Benachteiligung etc.) hat die Politik auch unpopuläre Entscheidungen zu treffen. Der Münchner ER soll hierfür den Rückhalt in der Zivilgesellschaft fördern und der Politik bei den Entscheidungen den Rücken stärken. Auf der anderen Seite sieht sich der Münchner ER auch gehalten, derartige Entscheidungen in der Politik zu fordern und ggf. auch selbst deren Umsetzung zu bewirken.
  • Das Wirken des MünchnER soll den Fokus auf die Region München haben, wobei hier jedoch keine festen Grenzen gezogen werden. Auch nationale und globale Fragen der Ernährung sind auch Gegenstand des Handelns des MünchnER.
  • Der MünchnER ist offen für alle interessierten AkteurInnen aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und der Wissenschaft und kooperiert mit anderen AkteurInnen der Nachhaltigkeit.
  • Ziel des Münchener Ernährungsrates ist es, in München ein resilientes und gemeinwohlorientiertes Ernährungssystem zu etablieren, durch das saisonale und regionale Lebensmittel aus fairer und ökologischer Herstellung bzw. artgerechter Tierhaltung gefördert werden.

MünchnER_Was bisher geschah- als pdf

Berichte vom Urban-Gardening-Sommercamp 2017

“Ein großartiges Wochenende liegt hinter uns! Zweieinhalb Tage gefüllt mit spannenden Workshops, inspirierenden Begegnungen, solidarischem Gemüseschnippeln, anregenden Diskussionen und gemeinsamen Anpacken.

Vom 15.9. bis zum 17.9. fanden das Urban-Gardening-Sommercamp und die Netzwerktagung der Interkulturellen Gärten erstmals gemeinsam statt. Fast 70 TeilnehmerInnen aus über 25 Projekten waren dabei. Gastgeber war das Team vom Stadtacker Wagenhallen in Stuttgart. Die Veranstaltung bot auch dieses Mal wieder Raum für Urban-Gardening-Akteure, um sich zu vernetzen, auszutauschen und dabei eine ziemlich gute Zeit zu haben.”

Hier mehr lesen:

https://anstiftung.de/urbane-gaerten/aktuell/100079-urban-gardening-sommercamp-und-netzwerktagung-interkultureller-g%C3%83%C2%A4rten-2017

https://anstiftung.de/urbane-gaerten/sommercamp

 

Stellenausschreibung

Das Netzwerk „Urbane Gärten in München“ ist eine Initiative von fünf Stiftungen. Das Ziel der Initiative ist es, gemeinsam das Thema “Mehr Gärten in der Stadt” zu vernetzen, zu unterstützen, sichtbar zu machen und die Zusammenarbeit mit Verwaltung und Politik zu fördern. Die Kooperation arbeitet seit 2011 zusammen.

Für das Netzwerk suchen wir ab dem 1. Januar 2018 eine Projektbetreuung in Teilzeit, ca. 20 Stunden im Monat bei flexibler Einteilung

Ihre zukünftige Tätigkeit widmet sich der Fortführung sowie der eigenen Gestaltung der Schwerpunkte

–       Netzwerkarbeit
–       Öffentlichkeitsarbeit
–       politische Arbeit
–       Bildungsarbeit

Zu Ihren Aufgaben zählt der Kontakt zu den Gärten, die Teilnahme an Veranstaltungen, die Beantwortung von Anfragen, Pflege der Website und facebook, Organisation des Netzwerktreffens sowie die Interessensvertretung bei Politik und Verwaltung.

Ihr Profil

Sie haben Erfahrung mit Gärtnern in der Stadt, haben Freude am offenen Austausch und Netzwerken mit Garteninitiativen, gutes Organisationsvermögen und Geschick und Ausdauer im Umgang mit Politik und Verwaltung, PC-Affinität (Website / word press), social media-Erfahrung (facebook).

Wir bieten

Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten, hohe Selbstständigkeit, sowie Flexibilität bei der Zeiteinteilung. Unterstützung bei der Einarbeitung. Die Bezahlung richtet sich nach den Richtlinien der Stadt München.

Bei Interesse freuen wir uns Sie näher kennenzulernen. Bitte schicken Sie Ihr Bewerbung mit einer Kurzvita per E-Mail an:
email hidden; JavaScript is required

Ansprechpartner:
BürgerStiftung München
Petra Birnbaum/Carmen Paul

Tauschgarten Milbertshofen eröffnet am 21. Oktober

Der zweite Tauschgarten in München entsteht und das finden wir einfach super! Am 21. Oktober ab 14 Uhr ist offizelle Eröffnung und alle sind ganz herzlich eingeladen. Mehr Infos unter
https://www.facebook.com/TauschgartenSchwabingMilbertshofen/

Es können noch viele weitere Tauschgärten entstehen, dafür gibt es nun eine Übersichts-Webseite
http://tausch-garten.de/